Herpes24.de Logo
Medpex Logo

HERPES SYMPTOME

Herpes Symptome bei Lippenherpes

Nach einer Ansteckung mit dem Herpes-Virus bilden sich kleine rundliche Bläschen bzw. Geschwüre auf den Lippen oder um den Mund herum, welche je nach Ausprägung mehr oder weniger starken Juckreiz und Schmerzen verursachen. Jedes Bläschen ist typischerweise 1-3mm groß, wobei sie einzeln auftreten oder sich in kleinen Gruppen ansammeln können.

Wo treten die Herpes Symptome bei Lippenherpes auf?

  • Bei Männern als auch bei Frauen üblicherweise auf den Lippen, den umliegenden Mundregionen oder zum Teil auch auf den Innenseiten der Lippen
  • Die Fieberbläschen verursachen ein Ziehen, Brennen, Jucken oder Schmerzgefühl, teilweise sogar schon bevor sich die Bläschen überhaupt bilden. Die Anzahl der Fieberbläschen variiert von einem bis hin zu einer ganzen Gruppe.

Die mit Flüssigkeit gefüllten Bläschen bleiben nicht lange bestehen, sondern platzen auf und flachen danach ab, und und bilden rötlich-braune Wundstellen.

Lippenherpes kann schmerzhaft sein; der unangenehmste Schmerz tritt in diesen ersten Tagen auf, und kann bei bestimmten Mundbewegungen das Essen und Trinken zum Problem machen. Nach einigen Tagen verkrustet der Lippenherpes, und die betroffenen Stellen werden trockener und gelber in Farbe.

Die Fieberbläschen bleiben durchschnittlich 1-2 Wochen bestehen, können bei stärkerer Ausprägung aber bis zu 3 Wochen anhalten. Begleitsymptome wie Fieber, Schlappheit, Muskelschmerzen und Gereiztheit sind keine Seltenheit.


Herpes Symptome bei Herpes Genitalis

Anzeichen einer Herpes-Genitalis-Erkrankung werden ca. 3-7 Tage nach Haut-zu-Haut Kontakt mit einer bereits infizierten Person sichtbar - es bilden sich juckende, teilweise auch Schmerzen verursachende rundliche Bläschen bzw. Geschwüre auf den Genitalien und den umliegenden Genitalregionen.

Wo treten die Herpes Symptome bei Herpes Genitalis auf?

  • Bei Männern üblicherweise auf dem Penis, oder den umliegenden Regionen.
  • Bei Frauen sowohl außerhalb als auch innerhalb der Scheide, z.T. in Verbindung mit Scheidenausfluss
  • Bei Männern sowie Frauen können die Herpesbläschen ebenso in der Damm- und Anusregion auftreten.

Der erste Ausbruch von Herpes Genitalis

Der erste Ausbruch ist in den meisten Fällen der schmerzhafteste und dauert auch länger als spätere Ausbrüche (Symptome können 2-4 Wochen andauern). Folgende Begleiterscheinungen können beim ersten Ausbruch (aber auch bei späteren Aufbrechen) der Krankheit auftreten:

  • Fieber
  • Muskelschmerzen
  • Atemschwierigkeiten
  • Starke Kopfschmerzen
  • Schmerzhaftes Urinieren
  • Scheidenausfluss
  • Angeschwollene Lymphknoten in der Lendenregion (Reaktion des Körpers hinsichtlich der Bekämpfung der Infektion)

Spätere Herpes Symptome bei Genitalherpes

Wenn die Krankheit nach der Erstinfektion später wieder auftritt, sind die Symptome normalerweise weniger intensiv. Häufig bemerken die betroffenen Personen schon kurze Zeit vor dem eigentlichen Genitalherpes-Ausbruch ein leichtes Ziehen bzw. Kribbeln.

Dies ist auf Irritation und Entzündung der Nerven, welche mit der Haut verbunden sind, zurück zu führen - schon jetzt sollte man mit dem Auftragen von Anti-Herpesvirus-Mitteln beginnen (je früher desto besser). Und trotzt der Tatsache, dass man noch keine Bläschen erkennen kann, ist der Genitalherpes in dieser Phase ebenfalls hoch ansteckend.

Produkt-Tipps:

Herpes Simplex Creme
Aciclovir Ratiopharm Herpescreme - nur €3,50


Lippenherpescreme
Zovirax Creme bei Lippenherpes - nur €7,30


Aciclobeta Lippenherpes
Aciclobeta Creme bei Lippenherpes - nur €3,90


Herpes Simplex Pflaster
COMPEED Herpesbläschen Patch - für nur €7,95

Sponsoren: