Herpes24.de Logo
Medpex Logo

Wirkstoff ACICLOVIR

Aciclovir (auch Acyclovir geschrieben), ist ein guaninähnliches antivirales Medikament, dass vor allem zur Bekämpfung des Herpes Simplex Virus auf der Haut angewendet wird. Es dient insbesondere der Behandlung von Lippenherpes und Genitalherpes, kann aber auch bei Herpes Zoster (Gürtelrose) und Windpocken aufgetragen werden.

Des Weiteren wird Aciclovir zur Vermeidung bzw. Vorbeugung von Herpes angewendet, d.h. auch in Phasen aufgetragen, in denen keine Herpesbläschen zu sehen sind. Dies ist vor allem bei Menschen hilfreich, die unter häufigen und immer wiederkehrenden Ausbrüchen zu leiden haben.

Aciclovir sollte allerdings nicht als Heilmittel angesehen werden, das den Herpes Virus für immer verschwinden lässt. Der Virus, der die bekannten Fieberbläschen, Herpes Zoster und auch die Windpocken auslöst, befindet sich ein Leben lang im Körper, bis durch bestimmte Umstände ein Ausbruch ausgelöst wird.

Eine Herpes-Behandlung mit Aciclovir kann den Heilprozess der Bläschen verschnellern, Schmerzen an den betroffenen Stellen verringern und das Risiko von Komplikationen mit dem Virus (z.B. Entzündungen anderer Körperbereiche oder dauerhafte Schmerzen) verringern.

Aciclovir ist das meist verwendete antivirale Medikament zur Bekämpfung von Herpes und wird unter den Namen Cyclovir, Herpex, Acivir, Acivirax, Zovirax, Aciclovir und Zovir vermarktet.

Aciclovir Creme gegen Herpes

Die häufigste Darreichungsform von Aciclovir ist Aciclovir-Creme. Der Wirkstoff der Creme bekämpft die Herpes-Viren, indem deren Erbgut geschädigt und dadurch die Vermehrung gestoppt wird. Auf diese Weise wird eine Infektion z.B. an den Lippen eingedämmt.

Aciclovir Creme sollte sofort bei den ersten Anzeichen von Herpes, wie z.B. Ziehen, Stechen oder Kribbeln, aufgetragen werden – so kann es in vielen Fällen erst gar nicht zur Bildung der Herpesbläschen kommen. Schmerzen werden eingedämmt und Spannungen lassen nach, und die Herpes-Infektion verschwindet nach ca. 1-3 Tagen.


Aciclovir bei LippenherpesAciclovir Ratiopharm Lippenherpescreme: Hemmt, frühzeitig aufgetragen, die Beschwerden bei Lippenherpes durch den Wirkstoff Aciclovir. Wird angewendet zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Herpes Labialis (häufig wiederkehrende, durch Herpes-Simplex-Viren verursachte Lippenbläschen).
Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme - für nur €3,50 bei Ihrer Online Apotheke

Aciclovir Tabletten gegen Herpes

Hartnäckige Herpeserkrankungen, die auch nach Tagen nicht verschwinden, können auch mit Aciclovir Tabletten behandelt werden. Diese sind rezeptpflichtig und die Einnahme muss mit einem Arzt abgesprochen werden. Aciclovir Tabletten werden eingesetzt bei

  • Genitalherpes
  • Lippenherpes
  • Infektionen mit Varicella-Zoster-Viren
  • Herpes in Augenregion
  • Herpes-simplex-Enzephalitis (Entzündung des Gehirns durch Herpes-Viren)
  • Herpesinfektionen bei Immunschwäche

Aciclovir Tabletten werden in den Stärken 200mg, 400mg und 800mg angeboten.

 

Dieser Text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es werden nur klinisch bedeutende Informationen aufgeführt. Die Beschreibung ist neutral und basiert auf der vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformation. Die Informationen stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der Aciclovir Tabletten dar. Sie ersetzen auch nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.

Produkt-Tipps:

Herpes Simplex Creme
Aciclovir Ratiopharm Herpescreme - nur €3,50


Lippenherpescreme
Zovirax Creme bei Lippenherpes - nur €7,30


Aciclobeta Lippenherpes
Aciclobeta Creme bei Lippenherpes - nur €3,90


Herpes Simplex Pflaster
COMPEED Herpesbläschen Patch - für nur €7,95

Sponsoren: